Erfurter Energie Brücke 2021 in Gispersleben

Die Brücke

Der Wettbewerbsablauf

Der Wettbewerb ist mehrstufig und richtet sich an Künstler*innen, Architekt*innen, Städtebauer*innen, Landschaftsarchitekt*innen und Designer*innen, die einen Bezug zu Erfurt haben.

Aus dem Bewerbungsverfahren im Februar/März 2020 werden von einer Jury bis zu 10 Bewerber*innen/Teams ausgewählt und zur Teilnahme am Wettbewerb eingeladen. Ziel des Wettbewerbs ist es, neben einem realisierbaren Gestaltungsentwurf für die Brücke, auch ein Konzept/eine Strategie zur möglichst breiten Einbindung der angrenzenden Bewohnerschaft bzw. benachbarter Akteursgruppen und Institutionen (z.B. Schulen, Hochschulen, Vereine) zu erhalten. Drei Gewinnerbeiträge werden im Sommer 2020 gekürt und mit einem Preisgeld gewürdigt, einer davon wird – nach einer Planungsphase im Herbst 2020 – in der ersten Jahreshälfte 2021 zur BUGA Erfurt realisiert.

Spätester Fertigstellungstermin ist der 23. April 2021.

Der Gewinner-Entwurf

Die Zeitschiene

Veröffentlichung der Ausschreibung/Start Bewerbungsverfahren 20. Februar 2020
Einsendeschluss 1. Stufe Teilnahmewettbewerb verlängert auf 7. April 2020
Jurysitzung 1. Stufe Anfang April 2020
Einladung der Teilnehmer*innen bis 09. April 2020
Rückfragenkolloquium 16. April 2020
Ende der Rückfragenfrist bis 23. April 2020
Beantwortung der Rückfragen bis 30. April 2020
Einsendeschluss der Wettbewerbsbeiträge  11. Juni 2020
Jurysitzung 2. Stufe 25./26. Juni 2020
Ausstellung der Wettbewerbsbeiträge 27.Juni bis 11. Juli 2020
Abholfrist Wettbewerbsbeiträge 14. Juli bis 26. Juli 2020
Ausführungsplanung / Prozessstart Herbst/Winter 2020
Realisierung Frühjahr 2021